High-Tech-Spielzeug
Nintendos neue Spielekonsole heißt „wii“

Nintendo will seine Spielekonsole der nächsten Generation unter dem Namen „wii“ auf den Markt bringen. Das bislang unter dem Namen Revolution gehandelte High-Tech-Spielzeug solle noch in diesem Jahr in den Handel kommen, teilte das Unternehmen am Freitag in Frankfurt mit.

dpa FRANKFURT. „Wii“ (gesprochen wie das englische „we“ für „wir“) soll neue Formen von Gesellschaftsspielen ermöglichen und damit auch neue Kundengruppen ansprechen. Mit einem neuartigen Steuergerät (Controller), das einhändig und wie ein Tennisschläger bedient wird, soll der Spielverlauf gesteuert werden.

Einzelheiten will Nintendo in der kommenden Woche auf der Spielefachmesse E3 in Los Angeles bekannt geben. Im Mrd. schweren Konsolenmarkt konkurriert Nintendo mit Microsofts Xbox und Sonys Playstation. Mit einer Konsole der neuen Generation ist mit der Xbox 360 bislang nur Microsoft auf dem Markt, Sony hatte zuletzt den Start seiner Playstation drei auf kommenden November verschoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%