IT + Internet
IBM beendet Computer-Joint Venture in Südkorea

Der US-Technologiekonzern IBM und der südkoreanische Elektrohersteller LG Electronics beenden ihr Vertriebs-Joint-Venture für Computer. „Die Marktsituation hat sich für LG und IBM in der Weise geändert, dass es besser für beide ist, unabhängig voneinander nach Wachstumsmöglichkeiten zu suchen,“ hieß es in einer Erklärung der LG IBM PC Corp. in Seoul.

dpa SEOUL. Der US-Technologiekonzern IBM und der südkoreanische Elektrohersteller LG Electronics beenden ihr Vertriebs-Joint-Venture für Computer. „Die Marktsituation hat sich für LG und IBM in der Weise geändert, dass es besser für beide ist, unabhängig voneinander nach Wachstumsmöglichkeiten zu suchen,“ hieß es in einer Erklärung der LG IBM PC Corp. in Seoul.

Nach der Trennung sollen beide Teile bis Anfang des nächsten Jahres in ihre jeweiligen Muttergesellschaften integriert werden.

Anfang des Jahres hatte die Staatsanwaltschaft in Seoul gegen Manager der IBM-Tochter IBM Korea und LG IBM schwere Korruptionsvorwürfe erhoben. Im Zusammenhang mit dem Skandal, bei dem es um Schmiergeldzahlungen und verabredete Ausschreibungsverfahren zum Erwerb von Millionenaufträgen durch staatliche Behörden ging, wurden damals 48 Personen angeklagt. LG IBM PC wurde im November 1996 gegründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%