IT + Internet
IBM erhält von Volvo Auftrag zum Bau eines Supercomputers

IBM hat von dem schwedischen Automobil-Konzern Volvo den Auftrag zum Bau eines Supercomputers erhalten. Das amerikanische IT-Unternehmen werde sowohl die Hardware als auch entsprechenden Service liefern, teilte IBM am Mittwoch in Armonk (US-Bundesstaat New York) mit.

dpa HAMBURG/ARMONK. IBM hat von dem schwedischen Automobil-Konzern Volvo den Auftrag zum Bau eines Supercomputers erhalten. Das amerikanische IT-Unternehmen werde sowohl die Hardware als auch entsprechenden Service liefern, teilte IBM am Mittwoch in Armonk (US-Bundesstaat New York) mit.

Den Supercomputer will die Volvo Car Corporation für die Simulation von kritischen Crash-Tests nutzen. Weltweit sollen Techniker auf dieser Plattform künftig gemeinsam ihre Sicherheitsstandards austauschen können. Das System wird nach Auskunft von IBM künftig aus mehr als 150 Servern mit „Opteron“-Prozessoren von AMD bestehen und unter dem freien Betriebssystem Linux laufen.

In die bestehende Infrastruktur bei Volvo integriert soll es zu den leistungsfähigsten Linux-Clustern in der Automobilbranche zählen. Seit 2002 nutzt Volvo bereits einen Linux-Cluster von IBM für die Entwicklung neuer Automobil-Designs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%