„In-Car-Entertainment“
Mäusekino auf dem Rücksitz

CD-Player waren gestern: Die Zukunft gehört leistungsstarken DVD- und Videokombis mit LCD-Bildschirm für den Einbau in den Radioschacht.

Wie bitte? Autoradio? Das war einmal! "In-Car-Entertainment" heißt das heute. Flachbildschirm und DVD-Spieler im Auto sind längst keine Seltenheit mehr. Das Wort "Autokino" bekommt da eine ganz neue Bedeutung.

Automobile Multiplex-Kinos sind keine Domäne wohlhabender Fahrer in rollenden Eigentumswohnungen aus Untertürkheim oder München mehr. "Wir haben Kunden von jung bis alt", sagt Damian Budniok, Geschäftsführer vom Car-HiFi-Spezialisten ACR in Hilden bei Düsseldorf. Auf dem ACR-Parkplatz wartet der bullige US-Luxusgeländewagen friedlich neben dem eleganten italienischen Kleinwagen im Sparschweinformat auf seine DVD-Implantation.

Denn während früher teure Einzelanfertigungen per chirurgischer Feinarbeit in die Karossen eingepasst werden mussten, gibt es mobiles DVD-Kino heute von der Stange. Und zu Preisen, für die vor fünf Jahren gerade mal eine Navigationsanlage zu bekommen war. Ein Beispiel: Sonys beliebtes Videocenter XAV-7W mit 7??-Monitor für den Radioschacht und ein zusätzlicher externer DVD-Spieler (DVX-11A) für zusammen unter 1 500 Euro. No-Name-Produkte gibt es sogar schon für deutlich weniger.

Der jüngste Trend aus den USA ist aber die (fast) komplette Unterhaltungszentrale, komprimiert in nur einem Radioschacht des Armaturenbretts. Das minimiert Einbauplatz und vor allem auch die Kosten - und sieht auch noch gut aus. Von kleinen Motoren betrieben, kommen die im Inneren versenkten LCD-Bildschirme per Knopfdruck erst dann aus ihrer Garage, wenn sie gebraucht werden, sei es als Navigationsschirm oder als Kinoleinwand.

Seite 1:

Mäusekino auf dem Rücksitz

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%