Intensive Online-Nutzung zur Hauptsendezeit
Internet macht dem Fernsehen Konkurrenz

Die Deutschen surfen am liebsten zur Hauptsendezeit des Fernsehens. Eine Untersuchung der Arbeitsgemeinschaft für Internet Research e.V. (Agirev) fand heraus, dass an einem durchschnittlichen Tag in der TV-Hauptsendezeit zwischen 18 und 22 Uhr 8,9 Millionen Menschen lieber im Internet surfen statt vor der Mattscheibe zu sitzen.

ruk MÜNCHEN. Die knapp neun Millionen entsprechen einem Drittel aller Internetnutzer in Deutschland oder 16 % der Gesamtbevölkerung, so die Studie. Zwischen 22 Uhr und Mitternacht seien immer noch 3,4 Mill. Internetbesucher online. Damit sei das Internet zu einem „All-Tags“- Medium – jetzt auch im Sinne von „ganztags“ geworden, so die Medienforscher. Ob zu Hause oder am Arbeitsplatz, zum Online-Shopping, fürs Suchen und Finden, zum Senden elektronischer Post oder Spielen, die Onliner Deutschlands, das Internet sei zu jeder Tages- und Nachtzeit für die Nutzer eine offene Plattform.

Zwar schwanke die Online-Nutzung im Tagesverlauf deutlich, doch das World Wide Web kenne keine Sperrstunde und „hochgeklappten Bürgersteige“. Nach einer ersten Nutzungsspitze in den Vormittagsstunden zwischen 10 und 12 Uhr – während dieser Zeit sind an einem durchschnittlich Tag rund 4,4 Mill. Internetanwender im Netz – steige die Zahl der Online-Surfer ab 14 Uhr bis zu den genannten Spitzenwerten kontinuierlich an.

Die vorgelegten Zahlen stammen aus der ersten Auswertung der aktuellen Umfrage des Online Reichweiten Monitors ORM 2003 II der Agirev. Die gesamten Ergebnisse dieser in der Mediaplanung bedeutenden Nutzer- und Reichweitenstudie sollen am 28. August veröffentlicht werden. Die Agirev ist eine Vereinigung von Online-Vermarktern, um dem Online-Werbemarkt planungsrelevante Daten zur Verfügung zu stellen wollen.

Mit den im März 2002 erstmalig veröffentlichten Reichweiten- und Strukturdaten des in Zusammenarbeit mit Marktforschungsinstituten durchgeführten „Online-Reichweiten-Monitors“ (ORM) will die Vereinigung diesen Anspruch erfüllen. Zu den Mitgliedern zählen unter anderen AOL, Bauer Media, GWP online marketing, G+J/EMS, Interactive Media, Tomorrow Focus und Web.de.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%