Internet-Adresse
Sex.com wechselt den Besitzer

Angaben aus Kreisen zufolge wurde die Internet-Adresse „sex.com“ für rund zwölf Millionen Dollar verkauft. Sie gilt wegen ihres einfachen Namens als eine der finanziell lukrativsten einschlägigen Adressen im Netz.

HB SAN FRANCISCO. Eine Gruppe anonymer Bieter mit dem Namen Escom LCC aus Boston teilte am Montag mit, sie habe die Adresse vom bisherigen Inhaber Gary Kremen gekauft. Finanzielle Details dazu wurden nicht genannt. Die neuen Besitzer erklärten aber, sie wollten die Seite zur führenden Anlaufstelle für die Unterhaltung Erwachsener machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%