Internet
Landesregierung übernimmt Portal „www.schleswig-holstein.de“

Die Landesregierung in Kiel übernimmt Anfang 2006 das Portal „www.schleswig-holstein.de“. Gratis-Mailadressen könnten dann nicht mehr angeboten werden, sagte ein Sprecher am Freitag. Bisher wurde die Seite von der schleswig-holstein.de Gmbh & Co. KG betrieben.

dpa/lno KIEL. Die Landesregierung in Kiel übernimmt Anfang 2006 das Portal „www.schleswig-holstein.de“. Gratis-Mailadressen könnten dann nicht mehr angeboten werden, sagte ein Sprecher am Freitag. Bisher wurde die Seite von der schleswig-holstein.de Gmbh & Co. KG betrieben.

Nach dem Wechsel soll das Portal neu ausgerichtet werden. Es soll mehr Informationen aus den Verwaltungen geben. Angebote zu Themen wie Wirtschaft, Tourismus und Kultur werden ausgebaut. Alle landesbezogenen Inhalte werden über eine Suchmaschine erschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%