Internet Risk Behaviour Index
Simulator sorgt für mehr Sicherheit im Internet

Mal geht es um Hacker-Angriffe, mal ist eine Phishing-Attacke zu parieren: Inspiriert von Flugsimulationen hat Microsoft Deutschland gemeinsam mit der Universität München eine kostenlose Trainingsplattform entwickelt, auf der Internet-Nutzer üben können, fiese Angriffe aus dem Netz abzuwehren.

MÜNCHEN. Gefahren aus dem Internet? Fast alle Nutzer können nach eigener Einschätzung gut damit umgehen. Sie tappen auf keine zwielichtigen Seiten, achten sorgsam auf ihre Passwörter und lassen sich online nicht abfischen. Jedenfalls theoretisch.

Die Praxis zeigt: Selbst viele erfahrene Nutzer reagieren doch falsch, wenn es darauf ankommt. Beim sicheren Umgang mit dem Internet könnte künftig ein Simulationsprogramm helfen. Inspiriert von Flugsimulationen hat Microsoft Deutschland gemeinsam mit der Ludwigs-Maximilians München-Universität eine kostenlose Trainingsplattform entwickelt. Wer privat oder im Beruf mit dem Internet zu tun hat, kann darauf üben, fiese Angriffe abzuwehren.

Die Simulationsplattform nennt sich IRBI (Internet Risk Behaviour Index) - sie ist unter www.irbi.de zu erreichen. Nach dem Prinzip "Learning by doing" wird der Kandidat mit realistischen Szenarien aus dem Internetalltag konfrontiert. Spontan gilt es, richtige Entscheidungen zu treffen. Mal geht es um Hacker-Angriffe, mal ist eine Phishing-Attacke zu parieren.

Die Beispiele sind lebensnah gewählt: Beim Konfigurieren des privaten W-Lan-Netzes etwa muss man sich zwischen verschiedenen Verschlüsselungsstandards entscheiden. Ein anderes Szenario spiegelt den Büro-Alltag: Was tun, wenn man den Platz für eine kurze Pause verlässt? Soll man den offenen Text speichern, die Anwendung minimieren oder sich abmelden, damit kein Kollege das Geschriebene sieht? Abmelden wäre ratsam, so der IRBI-Tipp.

Seite 1:

Simulator sorgt für mehr Sicherheit im Internet

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%