Internet
Zahl der Internetnutzer in China um 30 Prozent gestiegen

In China ist die Zahl der Internetnutzer auf 132 Millionen Menschen gestiegen. In diesem Jahr hatten damit 30 Prozent mehr Chinesen Zugang zum Internet als im Jahr davor, wie die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf das chinesische Internet-Informationszentrum berichtete.

dpa PEKING. In China ist die Zahl der Internetnutzer auf 132 Millionen Menschen gestiegen. In diesem Jahr hatten damit 30 Prozent mehr Chinesen Zugang zum Internet als im Jahr davor, wie die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf das chinesische Internet-Informationszentrum berichtete.

China ist damit die zweitgrößte Internetnation nach den USA. 52 Mill. haben einen Breitbandanschluss.

Nach Angaben des Ministeriums für Informationsindustrie haben zum Jahresende außerdem 830 Millionen Chinesen ein Telefon, elf Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Für das kommende Jahr erwartet das Ministerium einen Anstieg auf 900 Mill. Telefonnutzer. Das Internet in China unterliegt einer strengen Zensur. Hunderte Internetseiten wie die Nachrichten des britischen Radiosenders BBC oder von Menschenrechtsorganisationen sind blockiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%