Investitionen in Sicherheit halten nicht Schritt
Deutlich mehr Daten über das Internet

Obwohl das Volumen der über das Internet verschickten Daten kontinuierlich steigt, bleibt die Datensicherheit ein Stiefkind.

hiz DÜSSELDORF. Für Unternehmen nimmt die Bedeutung des Internet im täglichen Geschäftsleben ständig zu. Eine Befragung der Security for Business (S4B) GmbH zeigt, dass vier von fünf Firmen im Jahr 2003 deutlich mehr Daten über das World Wide Web verschickt haben als ein Jahr zuvor. Das Volumen nahm durchschnittlich um 73 Prozent zu. In vielen Fällen hat es sich sogar verdoppelt. Damit wird die Datenübertragung zunehmend ein wichtiges Standbein für Geschäftsprozesse.

Erstaunlich ist da, dass die Firmen bei der Ausgabe für die Absicherung ihrer Daten eher knauserig sind. Die Untersuchung zeigt, dass lediglich 29 Prozent der 700 befragten Betriebe ihre Etats für Sicherheitsmaßnahmen aufgestockt haben. Offensichtlich haben sich die vielfältigen Bedrohungen aus dem Internet noch nicht bis zu den Entscheidungsträgern herumgesprochen. „Die Zahl der sicherheitsrelevanten Vorfälle im Internet steigt 2003 weltweit auf rund 70 Millionen, und trotz aller öffentlichen Diskussion darüber legen viele Firmen weiterhin die Hände in den Schoß,“ ermahnt Erich Zimmermann, Geschäftsführer der S4B.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%