IT-Automatisierung
HP baut für maue Zeiten vor

Ein regelrechter Run auf die Notebooks sowie gute Geschäfte in der Drucksparte haben Hewlett-Packard zu einem Rekordquartal verholfen. Doch während in der Branche darüber diskutiert wird, wie lange der US-Konzern sein Tempo noch halten kann, treibt das HP-Management den nächsten Wachstumstreiber voran: die Industrialisierung der Informationstechnologie

FRANKFURT Zentrales Element dieser Strategie ist Software. So hat HP Mitte vergangenen Jahres für rund 4,5 Mrd. Dollar die US-Firma Mercury Interactive gekauft, einen Anbieter von Software für das IT-Management. Im zurückliegenden Monat übernahm der IT-Riese für 1,6 Mrd. Dollar Opsware, einen Anbieter von Software zur Steuerung von Rechenzentren.

„Software ist ein Kernbereich von HP. Hier haben wir in den letzten Monaten zugekauft, und dieser Fokus wird bleiben“, sagte Francesco Serafini, Europachef von Hewlett-Packard, im Gespräch mit dem Handelsblatt. Mit 554 Mill. Dollar Umsatz im gerade beendeten dritten Quartal ist die Sparte zwar noch verhältnismäßig klein. Doch gemessen an der Marge liegt Software mit 14,6 Prozent mittlerweile leicht vor dem bislang ergebnisstärksten Bereich Drucker (14,5 Prozent).

Zwar hatten einige Analysten, wie etwa Rick Hanna von Morningstar, bei Software stärkere Zahlen erwartet. Doch Firmenchef Mark Hurd machte bei der Präsentation der Quartalszahlen Ende vergangener Woche keinen Hehl aus seinen ambitionierten Plänen in diesem Geschäft. Mehr als 50 Prozent des gesamten Entwicklungsbudgets von HP würde mittlerweile in die Sparte Software gepumpt, erklärte er.

Die Logik, die dahinter steht, ist nach den Worten von Uli Holdenried, Deutschlandchef von HP, simpel: „Auf der einen Seite hilft die Software bei der Optimierung unserer IT, wovon dann wiederum unser Service-Geschäft etwa beim Outsourcing profitiert. Auf der anderen Seite sind wir als Technologielieferant in der Lage, den Kunden dabei zu helfen, ihre IT zu automatisieren und effizienter zu gestalten.“

Seite 1:

HP baut für maue Zeiten vor

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%