IT + Internet
IT-Dienstleister GFT mit deutlich verbessertem Ergebnis

Der IT- Dienstleister GFT hat im Jahr 2004 trotz eines niedrigeren Umsatzes ein deutlich besseres Ergebnis erzielt.

dpa/lsw STUTTGART/ST. GEORGEN IM SCHWARZWALD. Der IT- Dienstleister GFT hat im Jahr 2004 trotz eines niedrigeren Umsatzes ein deutlich besseres Ergebnis erzielt.

Die GFT-Unternehmensgruppe habe einen Umsatzrückgang von neun Prozent auf 125,5 Mill. Euro verzeichnet, teilte der Vorstandsvorsitzende der GFT Technologies AG in St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis), Ulrich Dietz, am Mittwoch in Stuttgart mit. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag bei 1,6 Mill. Euro nach einem Vorjahreswert von minus 1,5 Mill. Euro. Gleichzeitig weist GFT einen Jahresfehlbetrag von rund minus 3,8 Mill. Euro aus. Im Jahr 2003 hatte er noch bei minus 17,7 Mill. Euro gelegen.

Grund für die Verbesserung seien eine Konzentration auf die Kerngeschäfte Services, Software und Business Process Outsourcing sowie Kosteneinsparungen bei Personal und Materialaufwand. So sei der Umsatz im Verlauf des Geschäftsjahres in den Quartalen von 28,5 Mill. Euro im ersten Quartal auf 35,5 Mill. Euro im vierten Quartal gestiegen.

„Für das Jahr 2005 gehen wir von einem Anstieg der Nachfrage nach IT-Dienstleistungen in unseren Kernmärkten Deutschland, Großbritannien und Spanien aus“, sagte Dietz. Auch in Südamerika und im arabischen Raum sei mit einem Wachstum zu rechnen. Dietz erwartet für das laufende Jahr ein Umsatzwachstum von fünf bis zehn Prozent.

GFT versteht sich als eines der führenden Technologie- Unternehmen für integrierte E-Business-Lösungen in Europa. Zum 31. Dezember 2004 beschäftigte das Unternehmen 1 039 Mitarbeiter, 19 weniger als zum Vorjahreszeitpunkt. Die meisten arbeiten an Standorten außerhalb Deutschlands.

301 342 Mrz 05

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%