Japaner stechen Südkoreaner aus
Sharp stellt weltgrößten LCD-Fernseher vor

165 Zentimeter misst der größte LCD-Fernseher der Welt. Das Gerät hat der japanische Elektronikkonzern Sharp entwickelt und damit Konkurrent Samsung ausgestochen, den bisherigen Rekordhalter.

HB TOKIO. Wie der Konzern zum Auftakt der Ceatec Japan 2004, laut Veranstalter die größte Informations-Technologiemesse Asiens, bekannt gab, misst der Aquos-TV-Bildschirm aus Flüssigkristall (LCD) 65 Zoll (Inch). Das entspricht einer Bilddiagonale von 165 Zentimetern. Damit übertrifft er den 57 Inch großen Bildschirm (145 Zentimeter) des südkoreanischen Konkurrenten Samsung, der bisher der größte Bildschirm auf dem Markt war.

Sharp will den neuen Fernseher zusammen mit anderen LCD-Bildschirmen von 50 Zoll oder größer innerhalb des Finanzjahres 2005/2006 (31. März) in die Geschäfte bringen. Der Preis soll mit denen für Plasma-Bildschirm-Fernsehern konkurrieren können, die den Markt für große Flachbild-Fernseher laut Branchenexperten dominieren. Sharp reagiert damit auf die Nachfrage in diesem Marktsegment. Der heimische Konkurrent Matsushita hatte kürzlich einen Plasma-Bildschirm-Fernseher mit der Größe von 65 Inch herausgebracht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%