"Karten werden neu gemischt"
Colt Telecom greift mit Internet-Telefonie an

Colt Telecom verstärkt mit einem Internet-Telefondienst für Firmenkunden den Druck auf das herkömmliche Festnetz-Geschäft. Der Telekommunikations-Dienstleister stellte am Dienstag in London ein neues Angebot vor, das die Telefonkosten von Unternehmen um ein Fünftel senken soll.

LONDON. „2005 brachte den Durchbruch der Internet-Telefonie bei Privatkunden, 2006 werden die Geschäftskunden folgen“, sagte Colt-Chef Jean-Yves Charlier im Gespräch mit dem Handelsblatt voraus.

Er rechnet damit, dass früher oder später die Internet-Telefonie – Fachbegriff „Voice over IP“ – die herkömmliche Festnetztelefonie komplett ersetzen wird. Vorreiter dieser Entwicklung seien Privatkunden, doch auch die Entscheidungsträger in Firmen lernten am heimischen Breitband-Anschluss die Fortschritte in der Internet-Telefonie kennen, sagt Charlier.

„Auf dem Privatkundenmarkt könnten am Ende Firmen wie Ebay oder Google die Sieger sein, aber auch Mobilfunkanbieter“, wagt er einen Blick in die Zukunft. Der Geschäftskundenmarkt habe hingegen einen höheren Qualitätsanspruch. Hier dürften seiner Ansicht nach die großem Telekomkonzerne und alternative Anbieter wie Colt die Oberhand behalten.

Auf jeden Fall werden die Karten neu gemischt, sagt auch Analyst Chris Lewis von der Beratungsfirma Ovum. Er sieht die USA und Großbritannien als Vorreiter bei der Einführung von Firmen-Nebenstellenanlagen auf Internet-Technik, Deutschland hängt hinterher.

Seite 1:

Colt Telecom greift mit Internet-Telefonie an

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%