Keine freie Sicht
Urlaubsfotos von störenden Touristen befreien

Die beliebtesten Urlaubsmotive werden oft von anderen Touristen teilweise verdeckt. Selbst bei mehrfachen Versuchen ist teilweise kein freies Motiv vor die Linse zu bekommen. Hat man allerdings drei unterschiedliche Aufnahmen, so kann eine Software die störenden Touristen rausrechnen.

hiz DÜSSELDORF. Mit dem Programm "Tourist Remover" stellt das Schweizer Softwarehaus Future Lab ein kostenloses Online-Tool zur Verfügung, mit dem störende Touristen aus den Urlaubsbildern retuschiert werden können.

Der Hobbyfotograf schießt, am besten vom Stativ, mehrer Bilder seines Motivs. Mittels eines speziellen Algorithmus werden dann aus drei bis zehn zeitversetzt aufgenommenen Bildern alle bewegten Bildteile herausrechnet. So kann dann auch ein belebter Platz digital von seinen Besuchern befreit werden. Die Software legt die Bildserie übereinander und richtet sie aus. Dass werden alle Bildteile die nicht auf allen Fotos sind herausgerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%