Kleiner Kasten mit 20 GB
Seagate versorgt Handys mit Extra-Speicher

Handys werden immer mehr zu Multimedia-Maschinen. Entsprechend steigt der Bedarf an Speicherplatz. Festplatten-Spezialist Seagate hat sich des Problems angenommen und bietet zusätzlichen mobilen Speicher im Scheckkartenformat an.

ruk MÜNCHEN. Seagate stellt auf der Handymesse 3GSM in Barcelona seine „Digital-Audio-Video-Experience“ (Dave) genannte Technik erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor. Das Projekt wurde unter dem Codenamen „Crickett“ entwickelt und vor kurzem erstmals auf der Neuigkeiten-Konferenz Demo 07 in Palm Desert in Kalifornien einem kleineren Kreis gezeigt. Seagate sieht „Dave“ als eine Grundlagentechnologie für die Speicherung von Daten drahtloser Geräte.

Derzeit werden zwei Speicherkapazität – 10 und 20 GB – angeboten. Die Dave-Maße liegen mit 61 x 89 x 12 Millimetern und einem Gewicht von 70 Gramm etwa bei den Abmessungen einer Kreditkarte – abgesehen von der Dicke. Damit passt der Mini-Speicher problemlos in die Hemdtasche, in den Rucksack oder in den (dicken) Geldbeutel. Die Entfernung zum Telefon kann bis zu neun Metern betragen. Die Verbindung erfolgt über die Funkstandards Bluetooth 2.0 oder WiFi (802.11b und 802.11g).

Durch eine auf der CES vorgestellten Stromspartechnik können die wiederaufladbaren Lithium-Ion-Batterien Strom für bis zu 10 Stunden für Media-Streaming und bis zu 14 Tage im Standby-Betrieb liefern.

Softwaretechnisch basiert die mobile Speicherplattform auf Open Source. Das erlaubt es Entwicklern, neue Anwendungen für Mobiltelefone zu schreiben. Das Entwickler-Kit wird nach Angaben von Seagate ab März 2007 erhältlich sein. Der Speicher soll dann ab dem zweiten Quartal 2007 für Mobiltelefonhersteller und Telekommunikationsdienstleister zur Verfügung stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%