Kombinierte Hard- und Softwarelösung
Nachhaltiger Datenschutz

Eine neue kombinierte Hard- und Softwarelösung soll die Systemplatte eines PCs vor unbeabsichtigtem Löschen oder Manipulationen sichern, indem der Inhalt einer Partition quasi eingefroren wird.

hiz DÜSSELDORF. Mit Prodasafe bietet das Düsseldorfer Unternehmen Biss-Technologies eine Sicherheitslösung für PCs an, die vor ungewollten Manipulationen des Dateisystems schützen soll. Das Verfahren schützt die auf der Platte befindlichen Daten vor dem Überschreiben, indem der Bereich, in dem das Inhaltsverzeichnis (Directory) liegt, gesperrt wird. Alle Änderungen erfolgen während des Betriebs zunächst in einem temporären Bereich der Festplatte. Damit ist, so der Anbieter, nach einem Neustart der Ursprüngliche Zustand stets wieder hergestellt.

Bei der Installation wird festgelegt, welche Partitionen der Festplatte des Rechners geschützt werden sollen. Für diese wird ein versteckter Bereich angelegt. In diesem Bereich werden alle Änderungen an den Dateien zwischengespeichert, die während der Arbeit vorgenommen werden. Darunter fallen auch Änderungen am Betriebssystem, die Installation neuer Programme oder die Verseuchung des Systems durch ein Virus. Die eigentlichen Dateien und Verzeichnisse bleiben unberührt.

Möglich ist dieses Verfahren, weil auf Festplatten in einem speziellen Bereich das Verzeichnis der Dateien, Directory genannt, abgelegt ist. Dort ist auch die Information, in welchen Sektoren der Festplatte die eigentlichen Daten zu finden sind. Beim Löschen einer Datei wird im Inhaltsverzeichnis der Name als gelöscht markiert und die Sektoren werden freigegeben. Dieser Bereich wird bei Prodasafe jedoch gesichert und die Sektoren, die schon mit Daten belegt sind, werden nicht überschreiben. Wird eine Datei gelöscht, so ist sie beim Neustart wieder da, weil die ursprüngliche Directory-Information wieder hergestellt wird. Muss eine Software neu installiert werden oder ein Servicepack eingespielt werden, können Administratoren mit entsprechenden Rechten Änderungen aber auch permanent vornehmen. Diese Daten bleiben dann auch nach dem Booten erhalten.

Als Einsatz sieht der Anbieter neben Schulungsrechnern auch den Einsatz im kommerziellen Umfeld, bei die System- und Programmdateien in der Regel unverändert bleiben. Für Partitionen, die zur Datenspeicherung eingesetzt werden, ist das Verfahren ungeeignet, da neue Daten nach dem Neustart verloren wären.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%