Konkurrenz durch Software-Riese Microsoft: Wettlauf um neue Suchmaschinen

Konkurrenz durch Software-Riese Microsoft
Wettlauf um neue Suchmaschinen

Der amerikanische Portal-Dienstleister Yahoo hat gestern die Test-Version seiner neuen PC-Suchfunktion in Deutschland eingeführt. Deutsche Nutzer können sich den Dienst auf der Yahoo–Seite herunterladen. Einer deutschsprachigen Einstiegsseite folgen dabei allerdings englische Produktseiten.

sfu DÜSSELDORF. Das PC-Suchprodukt von Yahoo-Konkurrent Google liegt zwar bisher ausschließlich in der englischen Version vor, wurde gestern aber bereits in der endgültigen Fassung vorgestellt.

Sowohl Google als auch Yahoo stehen unter Zeitdruck. Denn auch der Software-Riese Microsoft hat unlängst eine eigene Internet-Suchmaschine auf den Markt gebracht und plant auch, in die Desktop-Suche einzusteigen. Diese Suchmaschine, so Dorothee Ritz, Deutschlandchefin der Microsoft-Tochter MSN, habe Kernpriorität und solle künftig in alle relevanten Microsoft-Produkte eingebaut werden. Branchenkenner wissen, dass das Online-Angebot von Google und Yahoo gefährdet wäre, wenn sich Microsoft mit seinem Konzept durchsetzt.

Als Schlüsselprodukt in diesem Kampf um Suchmaschinen-Nutzer und Online-Anzeigen gilt die Suche auf dem PC-Arbeitsplatz. Mit Hilfe der so genannten Desktop-Suche lassen sich sowohl Emails, als auch sämtliche Dateien auf der Festplatte nach Schlüsselbegriffen durchsuchen. Nutzer, die ihren Rechner mit dem Produkt eines Anbieters durchsuchen, sind dem Unternehmen auch beim Surfen im Internet treu, so das Kalkül.

Hat sich ein Desktop-Suchdienst etabliert, könne der Betreiber auch den Platz neben diesen Suchergebnissen an Anzeigenkunden verkaufen, glaubt Sven Fechner, Berater bei Deloitte & Touche außerdem. Ob die Kunden dies akzeptieren, wird von anderen Marktteilnehmern aber bezweifelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%