IT + Internet
Kontron will Prognosen im Gesamtjahr übertreffen

Nach Zuwächsen in den ersten neun Monaten will der Minicomputer-Hersteller Kontron seine eigenen Jahresprognosen übertreffen. Das Unternehmen sei gut auf Kurs, sagte Vorstandschef Hannes Niederhauser am Freitag in Eching bei München.

dpa ECHING. Nach Zuwächsen in den ersten neun Monaten will der Minicomputer-Hersteller Kontron seine eigenen Jahresprognosen übertreffen. Das Unternehmen sei gut auf Kurs, sagte Vorstandschef Hannes Niederhauser am Freitag in Eching bei München.

„Wir werden wahrscheinlich über der Prognose liegen.“ Bisher hatte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 20 Prozent und eine Verdoppelung des Gewinns vor Steuern und Zinsen (Ebit) auf 20 Mill. Euro angekündigt. Im vierten Quartal will das Unternehmen aber noch einmal einen Schlussspurt einlegen.

In den ersten neun Monaten steigerte Kontron den Konzernumsatz um 19,2 Prozent auf 195 Mill. Euro. Das Ebit wurde von 6,4 auf 15 Mill. Euro mehr als verdoppelt. Im Jahr 2005 will das Unternehmen den Wachstumskurs leicht abgeschwächt fortsetzen. Er rechne mit 15 Prozent Umsatzwachstum und einer Steigerung des Ebit um 35 bis 40 Prozent, sagte Niederhauser. Kontron stellt Miniatur-Computer her, die als Bauteile in Geräte integriert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%