Linux-Verband übt Kritik
„Schleichwerbung für Microsoft“

Der ARD wird ein weiterer Fall von Schleichwerbung vorgeworfen: Der Linux-Verband, ein Zusammenschluss der für das Betriebssystem Linux tätigen Firmen, hat die ARD in einer Mitteilung vom Freitag aufgefordert, „Schleichwerbung für Microsoft“ zu unterlassen.

dpa HAMBURG. So tauchten in der Wahlberichterstattung bei Grafiken und Umfrage-Ergebnissen immer wieder die Logos des US-Unternehmens auf, zum Beispiel bei „Sabine Christiansen“ am 4. September. Der Verband prüfe nun rechtliche Schritte. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) wies die Vorwürfe zurück und begründete dies mit einem bereits erfolgten Urteil des Landgerichts Hamburg.

Der Linux-Verband kritisierte, dass große Teile der Wahlberichterstattung, soweit sie Grafiken des Dienstleisters infratest dimap verwendet, mit einem dauerhaft sichtbaren Microsoft- Logo ausgestrahlt würden. Für die Zuschauer sei Schleichwerbung eine Beeinträchtigung der politischen Information, sagte der Linux- Verbandsvorsitzende Elmar Geese. Ein NDR-Forscher entgegnete: „Die Wahlforscher von infratest dimap haben mit Zustimmung der ARD die Möglichkeit, mit einem technischen Dienstleister zusammenzuarbeiten und diesen mit in die Quellenangabe aufzunehmen.“ Das Landgericht Hamburg habe diese Praxis ausdrücklich für zulässig erklärt und festgestellt, dass eindeutig keine Schleichwerbung vorliege.

Der NDR verwies auf das Urteil vom 13. November 2002 (Az 315 O 549/02), in dem es unter anderem hieß: „Bei der Erstellung von Hochrechnungen spielt die Genauigkeit und die Geschwindigkeit, mit der Ergebnisse ermittelt werden können, eine entscheidende Rolle. Zu deren Ermittlung sind aufwendige Computerprogramme und Datennetzwerke erforderlich. Wenn diese von einem bestimmten Unternehmen gestellt werden, so hat der Hinweis auf das Unternehmen einen durchaus informativen Wert und lässt sich daher als Quellenangabe rechtfertigen. Dies ist vergleichbar mit dem Hinweis auf die Quelle von Zeitmessungen oder einen Ergebnisdienst bei Sportübertragungen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%