Live-Streaming
Kongress in Second Life

Der Deutschen Multimedia Kongresses 2007 am 21. und 22. Juni in der Landesvertretung Baden-Württemberg des BVDW in Berlin ist ausverkauft. Wer jetzt noch keine Karte hat, kann die Höhepunkte des Kongresses aber auch zu Hause in der virtuellen Welt von "Second Life" verfolgen.

HB BERLIN. Ein Live-Stream überträgt die Eröffnungsrede und Keynotes des Deutschen Multimedia Kongresses (DMMK) und die Verleihung des Deutschen Multimedia Awards (DMMA) in die virtuelle Online-Welt der Landesvertretung.

Virtuelle 3D-Welten und Soziale Netzwerke sind Schwerpunktthemen des diesjährigen DMMK. Im Panel E-Marketing erläutern Experten, welche Perspektiven sich aus dem Trend zu digitalen Welten und E-Games für das Marketing ergeben. Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland zeigt in seiner Keynote auf, welche Chancen und Herausforderungen "Social Software" und neue Internet-Technologien für klassische Medien und die Werbewirtschaft mit sich bringen. Keynotespeaker Dr. Olaf Göttgens, Mercedes-Marketing-Chef, spricht über die Zukunft der Markenkommunikation und stellt dabei die Präsenz von Mercedes-Benz in Second Life vor.

Am 20. März 2007 wurde die Insel Baden-Württemberg in Second Life von Minister Willi Stächele und Klaus Haasis offiziell eröffnet. Neben Schwarzwald und Bodensee steht dort die virtuelle Landesvertretung. Die Eröffnungsrede des DMMK sowie die Keynotes von Microsoft-CEO Achim Berg und Mercedes-Marketing-Chef Dr. Olaf Göttgens über Business-Potentiale der Digitalen Wirtschaft 2007 werden am 21. Juni ab 10:00 Uhr live dorthin übertragen. Am Abend des ersten Kongresstages kann der Besucher ab 18:00 Uhr die Verleihung des Deutschen Multimedia Awards in Second Life miterleben. Kabarettist Christoph Sonntag führt durch den Abend, auf dem exzellente Online-, Offline- und Kioskanwendungen prämiert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%