Marktführer in Deutschland
Audible.de erreicht die Millionenmarke

Die Downloadplattform für Hörbücher Audible.de hat Anfang Juni ihr millionstes Buch online verkauft. Seit Ende 2004 ist das Joint Venture aus der amerikanischen Audible und mehreren deutschen Verlagen damit zum Marktführer in Deutschland aufgestiegen.

pos DÜSSELDORF. Der Marktanteil von Audible.de liegt laut GfK bei rund 70 Prozent. Zu den an Audible.de beteiligten Verlagen zählt auch die Holtzbrinck Ventures, die wie das Handelsblatt zur Verlagsgruppe Holtzbrinck gehört.

Die größten Herausforderungen, so Audible-Geschäftsführer Arik Meyer, liegen nun darin, den Buchdownload auf Mobiltelefone auszuweiten und die Zusammenarbeit mit den Kunden im Internet auszubauen. Noch ist der Downloadmarkt für Bücher ein Nischenmarkt. Während der Hörbuchmarkt auf CD bei rund 150 Mill. Euro geschätzt wird, liegt der Downloadmarkt bei geschätzten 7 Mill. Euro, die sich mehr als ein Duzend Anbieter wie Audible.de, claudio.de oder libri.de teilen.

Mit dem Siegeszug digitaler Musikplayer wie dem „iPod“ steige die potenzielle Nutzerbasis enorm, da das Hörbuch vom PC unabhängig werde. „Unser Umsatz ist 2006 um 300 Prozent gewachsen“, so Meyer, der auch für dieses Jahr erhebliches Wachstum erwartet. Einen Schub erwartet die Branche von den geplanten Mobilfunk-Anwendungen, weil dann für den Download kein Computer mehr benötigt wir; für viele Leser sei das heute noch ein Hemmnis.

Um die Buch-Downloads weiter aus der Ecke der Technik-Freaks hin zu normalen Lesern zu bewegen, will Meyer auch stärker auf „Social Networking“ setzen: „Dabei müssen wir aber mehr bieten, als nur eine Büchersammlung im Netz zu katalogisieren oder Rezensionen zu schreiben“, beschreibt er das Problem. Solche Bereiche sind mit Anbietern wie Amazon.de oder Librarything.de stark besetzt. Audible hat nach eigenen Angaben 250 000 Kunden und rund 4 500 deutschsprachige Hörbücher.

Über Audible.de werden keine Umsatzzahlen veröffentlicht, die Muttergesellschaft Audible Inc. in den USA hat für das erste Quartal 2007 einen konsolidierten Nettoumsatz von 25,3 Mill. Dollar (+28 % zum Vorjahr) ausgewiesen. Der Nettoverlust lag bei 1,2 Mill. Dollar, nach Minus 3 Mill. Dollar im ersten Quartal 2006.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%