Medien
„Netzeitung“ bekommt neue Chefredaktion

Die ausschließlich im Internet erscheinende „Netzeitung“ in Berlin bekommt eine neue Führungsspitze. Michael Maier, Gründer der Zeitung und derzeit Chefredakteur und Geschäftsführer, zieht sich zum Jahresende zurück, teilte die „Netzeitung“ am Dienstag mit.

dpa BERLIN. Die ausschließlich im Internet erscheinende „Netzeitung“ in Berlin bekommt eine neue Führungsspitze. Michael Maier, Gründer der Zeitung und derzeit Chefredakteur und Geschäftsführer, zieht sich zum Jahresende zurück, teilte die „Netzeitung“ am Dienstag mit.

Als neue Chefredakteure wurden Michael Angele (42) und Matthias Ehlert (39) bestellt. Angele arbeitet als Feuilletonredakteur bei der „Netzeitung“. Ehlert war unter anderem als Blattmacher der „Berliner Seiten“ der FAZ tätig. Neuer Geschäftsführer der Netzeitung Beteiligungs Gmbh wird Christoph Weber (43), bisher bereits kaufmännischer Leiter der Gruppe.

Der aus Österreich stammende Maier, der vor seinem Engagement bei der „Netzeitung“ auch Chefredakteur der „Berliner Zeitung“ war, will sich so genannten Web 2.0-Projekten widmen. Als ersten Schritt dazu hat Maier über seine neue Gesellschaft Blogform Verlags Gmbh von Orkla „Readers Edition“ gekauft. Readers Edition ist ein Nachrichtenportal, in dem die Artikel von den Lesern erstellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%