Mehr Speicherplatz für Hotmail-Nutzer
Microsoft bietet Google Paroli

Der weltgrößte Softwarekonzern möchte auch im lukrativen Markt der Internet-Suchmaschinen gerne die erste Geige spielen. Daher hat Microsoft nun auf den Vorstoß des Marktführers Google reagiert, und sein Email-Angebot ebenfalls aufgewertet.

HB REDMOND. Der weltweite Softwarekonzern will mit zusätzlichen Serviceleistungen und einem erweiterten Speicherplatz seinen Email-Dinest Hotmail konkurrenzfähig halten. Ab Juli werden Kunden des kostenlosen Emaildienstes 250 Megabyte an Speicher für ihre elektronische Post nutzen können, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Redmond (US-Bundesstaat Washington) mit.

Darüber hinaus sollen alle 170 Mill. Kunden von MSN Hotmail einen freien Viren-Schutz erhalten. Zahlenden Kunden sollen in einem Premium-Angebot für jährlich rund 20 Dollar vorerst nur in den USA ein Speicher von insgesamt zwei Gigabyte zur Verfügung stehen. Nach den Portalbetreibern Lycos und Yahoo reagiert damit nun auch Microsoft auf die Ankündigung des weltweit führenden Suchmaschinenbetreibers Google, den Speicherplatz für Emails deutlich aufzustocken.

Im April hatte Google im zur Zeit heiß umkämpften Markt mit seinen Plänen für Aufregung unter der versammelten Konkurrenz gesorgt. Mit einer kostenlosen Nutzung von einem Gigabyte Speicher für das Email- Postfach will Google Kunden anziehen und die Konkurrenz ausstechen. Doch schnell stand Google auch in der Kritik von Datenschützern, da das Unternehmen den Dienst mit kontextbezogener Werbung finanzieren will. Dafür müssten die Postbestände nach Schlüsselbegriffen durchsucht werden können, was nach Auffassung von Datenschützern gegen geltendes Recht verstößt. Den gleichen Speicherplatz bietet Lycos in Europa für einen monatlichen Preis von rund fünf Euro an.

Seite 1:

Microsoft bietet Google Paroli

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%