Mehrere Kunden betrogen
Haft nach Ebay-Abzocke

Ein 32-Jähriger wurde vom Landgericht Landau zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt, weil er bei Internet-Auktionen reihenweise Kunden betrogen hat.

HB LANDAU. Der an einer Persönlichkeitsstörung leidende Mann, der wegen des gleichen Delikts vorbestraft und in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht ist, muss nach Anordnung der Richter zudem weiter in der Anstalt bleiben. Das teilte ein Gerichtssprecher am Mittwoch mit. Der 32-Jährige hatte über das Internet-Auktionshaus Ebay in sechs Fällen Waren wie etwa Navigationsgeräte „versteigert“, um an Geld zu kommen. Die Gegenstände war er trotz Zahlungen von insgesamt 2207 € jedoch schuldig geblieben. Der Angeklagte hatte die Taten gestanden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%