Messe München
Ausstellerzahlen bei Systems stabil

Die Messe München sieht für die bevorstehende Computermesse Systems eine stabile Ausstellerbeteiligung. „Wir liegen nach jetzigem Stand mindestens so gut wie vor einem Jahr und sind optimistisch, dass wir die Ausstellerzahl wieder erreichen“, sagte der Geschäftsführer der Messe München International, Klaus Dittrich.

dpa MÜNCHEN. Angesichts des schwierigen konjunkturellen Umfelds sei dies ein Erfolg. Im vergangenen Jahr hatten 1 229 Firmen und Institutionen aus 26 Ländern bei der Systems Neuheiten rund um Computer, Software und Telekommunikation gezeigt, rund 65 000 Besucher kamen zu der Messe, die sich vor allem an Mittelständler richtet. Als Schwerpunkt habe sich die IT-Sicherheit etabliert, sagte Dittrich, mehr als 300 Aussteller der diesjährigen Systems (24. bis 28. Oktober) stammten aus diesem Bereich.

Verdoppelt gegenüber dem Vorjahr habe sich auch die Ausstellungsfläche von Anbietern rund um die Satelliten-Navigation und das geplante europäische System Galileo. „Wir wollen das Thema am Standort München weiter stärken“, sagte Dittrich. Zu den Messe- Highlights zähle außerdem der Kongress zum Thema Mobile Kommunikation „Communication World“, zu dem unter anderem Vertreter des taiwanesischen Unternehmens Benq sowie von T-Mobile, Sonyericsson und Blackberry erwartet würden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%