Mobiles Bezahlen
Viele Deutsche haben Angst vor Datenklau

Geldgeschäfte übers Smartphone abzuwickeln bleibt bei den Deutschen unbeliebt. Viele haben Angst, dass ihre Daten gehackt und missbraucht werden oder ihr Handy mit den sensiblen Daten einmal in die falschen Hände gerät.
  • 1

FrankfurtDie Angst vor dem Klau sensibler Bankdaten hält viele Deutsche einer Umfrage zufolge von Geldgeschäften per Smartphone ab. Generell sehen neun von zehn Deutschen (88 Prozent) die Gefahr, dass bei mobilen Bezahlverfahren Daten gehackt und missbraucht werden. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 1020 Erwachsenen im Auftrag der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC.

Fast genauso viele (85 Prozent) meinen, es gebe ein wachsendes Risiko, dass ihr Handy gestohlen wird und dann mit Bezahldaten kriminelle Geschäfte gemacht werden. Immerhin fast drei Viertel (72) der Befragten sind der Ansicht, sogenannte Mobile-Payment-Angebote verleiteten schneller zum Einkaufen.

Nikolas Beutin, Experte für mobiles Bezahlen bei PricewaterhouseCoopers (PwC) mahnt, die Sorgen um Datensicherheit ernst zu nehmen: „Hier sind die Anbieter gefragt, für ein Höchstmaß an Sicherheit zu sorgen.“

Die neuen technischen Möglichkeiten setzen sich der Erhebung zufolge in Deutschland insgesamt nur schleppend durch: Drei Viertel (75 Prozent) der Menschen hierzulande haben demnach noch nie bargeldlos mobil bezahlt. 40 Prozent gaben an, das auch künftig nicht tun zu wollen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Mobiles Bezahlen: Viele Deutsche haben Angst vor Datenklau"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die aggressiven USA überwachen Deutschland komplett - ganz offensichtlich mit Zustimmung unserer Machthaber.
    Vor diesem Hintergrund muß man elektronisches Bezahlen - gleich in welcher Art - ablehnen.

    Die Möglichkeit der Ausschaltung kritischer oder unliebsamer Zeitgenossen durch einen Entzug seiner materiellen Grundlage durch die US-Geheimdienste liegt auf der Hand!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%