Mobilfunkbranche
Neue Strategie mit Risiko

Lange Zeit war die Mobilfunkbranche der Garant für hohe Wachstumsraten. Aber die Luft wird langsam dünner, da die Märkte in den Industrienationen zunehmend gesättigt sind.

In den Schwellen- und Entwicklungsländern ist das Potenzial dagegen enorm. In afrikanischen Ländern ist das Handy oft das einzige Kommunikationsmittel - der Bau eines Festnetzes wäre viel zu kostspielig. Diese Strategie ist für die Unternehmen aber nicht ohne Risiko.

Die Emerging Markets fragen vor allem Billighandys nach. Die Margen dabei sind wesentlich geringer als bei neuen Multimedia-Geräten, mit denen Kunden in Industrienationen zum Kauf eines neuen Handys animiert werden sollen.

Sandra Louven
Sandra Louven
Handelsblatt / Korrespondentin in Madrid
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%