Navigationssysteme kennen auch Bus- und Bahnfahrpläne
Handys mit neuer Software ersetzen den Stadtführer

Handys sind längst nicht mehr nur zum Telefonieren da. Immer mehr Menschen verwalten auf ihren Mobiltelefonen Kontakte, speichern wichtige Termine ab oder schreiben E-Mails. Schon in wenigen Monaten werden die Handys noch etwas mehr zu bieten haben: Sie werden zum Stadtführer, der nicht nur den Weg weist, sondern gleichzeitig auf Sehenswürdigkeiten aufmerksam macht und den aktuellen Busfahrplan kennt.

HB DÜSSELDORF. Navigationssysteme auf Mobiltelefonen sind zwar nicht neu. Bisher sind diese jedoch oftmals ungenau und bieten kaum mehr Informationen als ein herkömmlicher Stadtplan. Vor über fünf Jahren hat das japanische Unternehmen Navitime daher ein Programm entwickelt, dass die eigentliche Navigation mit weiteren Zusatzangeboten verbindet. Wer beispielsweise von einem Stadtende zum anderen gelangen will, bekommt nicht nur den schnellsten Fußweg mit sämtlichen Sehenswürdigkeiten dargestellt und angesagt, sondern auch die Abfahrtszeiten von Bussen und Bahnen oder den aktuellen Abflugplan von nächsten Flughafen angezeigt.

Das neue Navigationssystem hat noch einen weiteren Vorteil. Die jeweiligen Karten werden als so genannte Vektor-Grafiken verschickt. Diese können dann auf dem Mobiltelefon gedreht, verkleinert oder vergrößert werden. Bei vielen herkömmlichen Diensten müssen dazu stets neue Daten verschickt und empfangen werden, was sich auch in den Kosten widerspiegelt.

Schon in wenigen Monaten will das japanische Unternehmen Navitime, das mit seiner Technologie bereits auf dem amerikanischen, thailändischen und chinesischen Markt vertreten ist, seine Navigations-Software gemeinsam mit dem Vertriebspartner Kaasa Solution in Deutschland anbieten. "Das System für Netzbetreiber in anderen Ländern umzustellen ist nicht schwer. Das haben unsere Erfahrungen in den vergangenen Jahren gezeigt", sagt Kanji Morishima, Verkaufs- und Marketingdirektor für Europa bei Navitime.

Seite 1:

Handys mit neuer Software ersetzen den Stadtführer

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%