Neue Version des Klassikers
Corel-Suite nun in Version 12

Mit neuen Funktionen und mit massenhaft Fonts und Cliparts kommt die Version 12 der Corel Graphic Suite einher. Laut Hersteller ein Komplettpaket für Profis und Amateure, die Grafiken und Illustrationen erstellen wollen.

hiz DÜSSELDORF. Corel stellt mit der Version 12 seiner Graphic Suite eine Sammlung an Programmen vor, die sowohl Profis wie auch Hobbygrafikern einen Werkzeugkasten zur schnellen Grafikerstellung an die Hand gibt. Das Paket besteht aus Corel Draw für grafische Illustrationen, Seiten-Layout und Vektorgrafiken, Corel Photo-Paint für digitale Bildbearbeitung sowie Corel Rave für animierte Grafiken. Der Hersteller betont, dass sich mit neuen Werkzeugen die Anzahl der einzelnen Schritte bis zur Fertigstellung einer Grafik auf ein Minimum reduzieren lässt.

So genannte intelligente Werkzeuge erlauben es, präzise Formen und Objekte im ersten Anlauf in der richtigen Größe und an der gewünschten Position zu erstellen. Dazu sind in der Software Algorithmen implementiert, die während des Zeichnens Basisformen erkennen und Kurven automatisch glätten. Für den Anwender bedeutet das, er skizziert seien Grafik und die Software konvertiert Freihandstriche zu Linien oder Kästen zu Rechtecken, indem unpräzise Bewegungen ausgeglichen werden.

Dynamische Hilfslinien, die nur vorübergehend angezeigt werden, erleichtern die Positionierung von Objekte. Zusammen mit der Funktion "An Objekten ausrichten", die ein visuelles Feeback gibt, wenn die Maus über einen Ausrichtungspunkt gefahren wird, können Objekte relativ zueinander gezeichnet und geändert werden. Das Hilfsmittel "Virtuelles Segment löschen" erlaubt es, unerwünschte Elemente in einer Strichzeichnung zu entfernen und Kurven zu bearbeiten. So können Teile von grafischen Elementen, die eigentlich verdeckt sein sollten, interaktiv entfernt werden.

Seite 1:

Corel-Suite nun in Version 12

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%