Neue Version
Google Earth nun auch für Linux

Google hat das Satellitenbilderprogramm Google Earth jetzt in einer deutlich erweiterten neuen Version vorgestellt, die erstmals auch für Linux-Rechner zur Verfügung steht. Erweitert wurde vor allem die Basis der Satellitenbilder.

HB FRANKFURT. Google Earth vier soll jetzt eine vier Mal so große Fläche abdecken, wie wie Vorgängerversion. Ein Drittel der Weltbevölkerung soll damit in der Lage sein, aus der Vogelperspektive auf das eigene Haus und die Grundstücke der Nachbarn zu blicken. Auf den Bildern sind auch Autos noch gut zu erkennen. Die zur Nutzung des Angebots notwendige Software ist für Linux-Nutzer rund 16 MB groß. Das Programm Google Earth steht auch für Windows und Macintosh-Rechner zur Verfügung.

Internet: earth.google.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%