Neue Wege in der Kommunikation
Firmen entdecken Weblogs

Den Fehler auf der Packung des Ratatouilles entdeckte Frosta-Vorstand Felix Ahlers höchstpersönlich. Auf der Packungsrückseite empfahl der Tiefkühlkosthersteller die Mikrowelle als beste Zubereitungsart.

dpa HAMBURG. „Gestern Abend habe ich mir dann zufällig mal eine Packung gemacht - in der Mikrowelle. Leider schmeckte es nicht richtig!“, schreibt Ahlers im Frosta-Blog und gibt den Lesern den Tipp, das Gericht in der Pfanne zu kochen. Ein Weblog, kurz Blog, ist ein Online-Journal, das immer neue, chronologisch sortierte Einträge enthält. Immer mehr Firmen wie der das Bremerhavener Unternehmen Frosta nutzen Blogs als Teil ihrer Kommunikation mit Kunden.

„Das Blog passt gut zum unserem Konzept der Transparenz“, sagt Frosta-Sprecherin Friederike Ahlers. Man habe das Angebot einfach gestartet - ohne viel Marktforschung und große Erwartungen. „Es hat uns selbst überrascht, wie groß die Resonanz war.“ Bei Frosta bloggt aber nicht nur der Vorstand: Auch Mitarbeiter aus dem Einkauf schreiben über ihre Erlebnisse in Alaska und selbst der Praktikant schreibt, was er bei Frosta so erlebt. Rund 2000 Besucher hat die Seite unterdessen am Tag und gilt derzeit als eines der erfolgreichsten Firmenblogs in Deutschland.

Mehr als 60 000 deutschsprachige Blogs gibt es derzeit. Bei der Suchmaschine Technorati sind weltweit rund 19 Mill. Blogs gelistet. Sie alle sind Teil der so genannten Blogosphäre, der Blog- Gemeinschaft. In den USA werden so genannte Corporate Blogs ein immer beliebteres Instrument der externen Kommunikation von Unternehmen - während sie in Deutschland noch eher selten sind. Zu den bekanntesten bloggenden Firmen in den USA gehören der Automobilhersteller General Motors und der US-Computerhersteller Sun.

Seite 1:

Firmen entdecken Weblogs

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%