Neue Werbekunden
Google nimmt Mittelstand ins Visier

3,2 Millionen kleine und mittelständische Unternehmen gibt es in Deutschland. Vom Werbebudget dieser Firmen möchte nun auch der weltgrößte Suchmaschinenanbieter Google profitieren und bietet ihnen die kostenlose Erstellung einer Website mit wenigen Klicks an.

HB HAMBURG. Die Kalifornier bieten einen neuen Service zum Erstellen der eigenen Unternehmenshomepage an. Immerhin 10 Prozent der Klein- und Mittelständler verfügten noch nicht über eine eigene Webpräsenz, sagte Google-Sprecher Stefan Keuchel am Montag in Hamburg bei der Vorstellung der Mittelstandsinitiative.

Die Einrichtung einer entsprechenden Seite im Netz sei mit dem neuen Tool in weniger als zehn Minuten möglich und erfordere keinerlei HTML-Kenntnisse, verspricht Google. Um der so gewonnenen Klientel die Werbung bei Google schmackhaft zu machen, erhält jeder neue Kunde ein Guthaben über 30 Euro für Anzeigen, die bei der Suche auftauchen.

So könnte zum Beispiel ein Bäcker im Stadtteil Hamburg-Eimsbüttel gezielt seine Anzeige platzieren, falls ein Google-Benutzer die Suchworte „Brötchen Eimsbüttel“ eingibt. Nach dem Google-Abrechnungsmodell wird ein kleiner Cent-Betrag fällig, wenn der Internetnutzer dann tatsächlich aus diese Anzeige klickt. Detaillierte Informationen zu dem Projekt stellt Google unter » www.google.de/start2007 zur Verfügung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%