IT + Internet
Neuer HP-Chef Holdenried will Wachstum in Deutschland vorantreiben

Der neue Vorsitzende der Hewlett-Packard Gmbh in Deutschland, Uli Holdenried, will das Wachstum des Konzerns in Deutschland voran treiben.

dpa STUTTGART. Der neue Vorsitzende der Hewlett-Packard Gmbh in Deutschland, Uli Holdenried, will das Wachstum des Konzerns in Deutschland voran treiben.

Holdenried, der den Technologiekonzern seit 1. November leitet, sagte in Stuttgart, HP wolle künftig verstärkt seine globale Kompetenz im Bereich IT-Outsourcing einsetzen. HP sei als internationaler Konzern darauf vorbereitet, die Kunden auch bei ihren Auslandsaktivitäten unterstützen zu können. Outsourcing im Technologiebereich der Unternehmen werde sich in den kommenden Jahren kräftig fortsetzen, sagte der neue HP-Chef.

Zu aktuellen Zahlen machte der neue Chef keine Angaben. Hewlett- Packard beschäftigt derzeit in der Bundesrepublik 9 400 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr machte die deutsche Hewlett-Packard einen Umsatz von 5,3 Mrd. Euro. Erst in den nächsten Wochen will HP den diesjährigen Umsatz in Deutschland nennen. Der scheidende Vorsitzende der Geschäftsführung von HP Menno Harms sieht das Unternehmen „im Markt gut aufgestellt“ und für künftige Geschäfte „gut positioniert“.

Holdenried sagte beim Thema Outsourcing, dass die WestLB AG Hewlett-Packard als „strategischen IT-Partner“ weltweit ausgewählt habe. Im Rahmen der geplanten Kooperation übernehme HP von Januar 2005 an die IT-Infrastruktur sowie Teile der Anwendungsentwicklung. Die zunächst auf fünf Jahre angelegte Zusammenarbeit umfasse Dienstleistungen in Höhe von rund 500 Mill. Dollar. Dazu komme auch die Übernahme von 450 Mitarbeitern in Düsseldorf, London, New York und Tokio. Holdenried betonte, dass mit der Kooperation die IT- Kosten des Unternehmens reduziert werden könnten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%