Neuer Internet-Auftritt
Yahoo reagiert auf Google-Offensive

Der Internet-Konzern Yahoo reagiert auf die Produktoffensive des Konkurrenten Google mit einer Modernisierung seiner Startseite. Auf ihr ist nun unter anderem direkt zu sehen, welche neuen E-Mails eingetroffen sind und welche Kontakte beim Yahoo-Messenger online sind.

dpa MÜNCHEN. Durch die Technik Ajax, mit der einzelne Informationen statt jedes Mal ganze Websites nachgeladen werden können, sind die Funktionen praktisch so schnell wie bei auf dem PC installierten Programmen. Auf eine entsprechende Seitenleiste, die neben anderen Programmfenstern stehen kann, verzichtet Yahoo dagegen weiterhin.

„Die Nutzer profitieren vom Wettbewerb zwischen den Suchmaschinenanbietern“, sagte Yahoo-Deutschlandchef Terry von Bibra am Dienstag zu der Rivalität mit Google. Yahoo ist der führende Portal-Betreiber, Google mit weitem Abstand die meistbenutzte Suchmaschine. Beide versuchen, die Nutzer mit einem möglichst kompletten Angebot an sich zu binden. „Mit dem klaren Fokus auf Suche, Inhalt, Community und Personalisierung haben wir eine neue Startseite für alle Tätigkeiten des digitalen Lebensstils unserer Nutzer geschaffen“, sagte von Bibra. Die Idee, die Seite schlichter zu gestalten, sei aus Deutschland gekommen.

Der neue Yahoo-Auftritt ist vorerst nur als Beta-Version auf einer Unterseite zu sehen. Yahoo hatte zuletzt Ende 2004 das Aussehen seiner Startseite verändert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%