Neues Konzept
Internet-Suche wie beim Fernseh-Zappen

Mit einem neuen Konzept der Internet-Suche ist snap.com gestartet. Die Trefferliste hält zu jedem Suchbegriff Screenshots der jeweils gefundenen Web-Seiten bereit, so dass man wie beim Fernsehen durch verschiedene Angebote zappen kann.

HB SAN FRANCISCO. Die Liste mit den Treffern beschränkt sich auf den linken Bildschirmrand, daneben wird die jeweils markierte Seite angezeigt, ohne dass man sie erst aufrufen muss. Mit amerikanischen Web-Sites funktioniert dies bereits recht gut. Bei deutschen Adressen kommt bislang oft noch der Hinweis, dass erst ein Abbild dieser Seite aufgenommen werden muss.

Neue Wege geht snap.com auch im Umgang mit der Suchmaschinenwerbung. Anders als bei Google, Yahoo und MSN werden die von Werbekunden finanzierten Treffer nicht in einem eigenen Bereich angezeigt. Stattdessen erscheinen die „Sponsored Results“ mit diesem Hinweis in einer Liste gemeinsam mit den anderen Ergebnissen der Internet-Suche.

Internet: www.snap.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%