Neues von der Spielemesse 3E
Nintendo bessert Wii-Controller nach

Nintendo schafft sich das Unangenehme schon mal vom Hals. Auf einer Pressekonferenz in Kalifornien wird das Unternehmen einen Adapter für den Wii-Controller vorgestellen, der die Bewegungserkennung deutlich verbessern soll.

LOS ANGELES. Das erinnert fast an das iPhone 3G von Apple: Wie verkaufe ich Mängelbeseitigung als Innovation. Nintendos "Wii Motion Plus", der in wenigen Stunden offiziell hier in Los Angeles vorgestellt werden wird, soll nun auch die feinsten Armbewegungen und Drehungen für die Konsole erkennbar machen. Eine charmante Art zu umschreiben, dass man bisher eigentlich eher einen schlechten Controller mitgeliefert hat.

Wer heute in Grobmotoriker-Art mit der Wii-Bedienung auf den Fernseher zielt, muss manchmal schon einige Ungenauigkeiten hinnehmen. Bei Boxspielen (keine oder falsche Reaktion) oder Jump & Run-Adventures (zu spät/gar nicht gesprungen, gelaufen oder so was) kann das schon mal zu Wutanfällen im Wohnzimmer führen.

Aber insgesamt zählten in der Anfangszeit des Wii-Zeitalters auch eher Neuigkeitswert und Spielspaß als Perfektion. Das wird jetzt anders, und es wird spannend, ob es in Zukunft nur Spiele zu sehen geben wird, oder auch ernsthafte Anwendungen, die die neue Zielgenauigkeit nutzen können. Das Add-On könnte auch das Web-Browsen mit der Wii flotter und angenehmer machen.

Allerdings eines ist klar: Treten in Zukunft ein "normaler" Wii-Spieler und ein Add-On-gedopter Zocker gegeneinander an, hat nur einer eine Chance. Gut für Nintendo. Denn die Schlussfolgerung heißt jetzt: „Das muss ich haben.“

Ein Preis für Motion Plus wurde noch nicht bekannt gegeben.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%