Nicht nur auf dem Feld und im Stall setzen Landwirte auf elektronische Helfer
Technisierte Bauern

Die Technisierung macht auch vor den Landwirten nicht Halt. Das belegen Zahlen, die das Bundesamt für Statistik jetzt vorgelegt hat.

hiz DÜSSELDORF. Auf den meisten Bauernhöfen Deutschlands gehören Handy, Computer und Internet zum Alltag. Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen, dass die technische Aufrüstung in der Landwirtschaft weit fortgeschritten ist.

Nicht nur das Handwerkzeug, das Bauern zum bestellen ihrer Felder und zur Viehwirtschaft einsetzen, ist heute von Hightech bestimmt. Auch im alltäglichen Leben gehören die elektronischen Helfer zur Standardausrüstung. Dreiviertel aller Landwirte, so die Statistiker aus Wiesbaden, nutzen Handy und Computer. Bei den Internetzugängen liegen die Bauern sogar noch über dem Bundesdurchschnitt. 62 Prozent tummeln sich im World Wide Web, während sonst nur 46 Prozent der Bürger angeben, einen Internetanschluss zu besitzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%