IT + Internet
Nintendo erreicht mit neuer Konsole in Europa Millionenmarke

Nintendo rüstet sich in Europa mit ersten Verkaufserfolgen seiner mobilen Konsole Nintendo DS gegen die drohende Konkurrenz von Sony.

dpa FRANKFURT/MAIN. Nintendo rüstet sich in Europa mit ersten Verkaufserfolgen seiner mobilen Konsole Nintendo DS gegen die drohende Konkurrenz von Sony.

Innerhalb von drei Monaten habe Nintendo eine Million Stück des neuen Spielgeräts mit zwei Bildschirmen verkauft, teilte das Unternehmen am Montag in Frankfurt am Main mit. Bereits drei Wochen nach dem Europastart am 11. März seien eine halbe Million Geräte abgesetzt worden. Weltweit hat Nintendo nach eigenen Angaben seit Herbst 2004 insgesamt fünf Mill. Geräte verkauft.

In Europa ist Nintendo derzeit noch alleiniger Anbieter von mobilen Konsolen. Herausforderer Sony will seine erste eigene Konsole Playstation Portable PSP in Europa erstmals am 1. September in Berlin auf der Internationalen Funkausstellung zeigen. Nach der Einführung in den USA Ende März hatte Sony dort in der ersten Woche rund 600 000 Einheiten verkauft und zeigte sich mit dem Start sehr zufrieden. Wegen befürchteter Lieferengpässe war der Europa-Start allerdings mehrfach verschoben worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%