IT + Internet
O2 plant DSL-Angebot für Deutschland

Der Mobilfunkanbieter O2 plant ein Breitbandangebot für den deutschen Markt. Es gebe Überlegungen für ein DSL-Angebot, sagte Rudi Gröger, Chef von O2 Deutschland, am Montag in München. Eine Entscheidung soll Mitte kommenden Jahres fallen.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Mobilfunkanbieter O2 plant ein Breitbandangebot für den deutschen Markt. Es gebe Überlegungen für ein DSL-Angebot, sagte Rudi Gröger, Chef von O2 Deutschland, am Montag in München. Eine Entscheidung soll Mitte kommenden Jahres fallen.

O2 würde DSL-Anschlüsse als Wiederverkäufer für Dritte vertreiben. Es gebe mehrere Anbieter mit denen O2 kooperieren könnte, sagte Gröger. Denkbar seien etwa die Deutsche Telekom oder Telefonica SA . Das spanische Telekomunternehmen will den O2-Konzern für 26 Mrd. Euro übernehmen.

Hintergrund der Überlegungen bei O2 ist die Nachfrage nach schnellen Internetanschlüsse. Die Münchener haben mit "O2 Genion" zwar ein mobiles Festnetzangebot im Programm, das im Frühjahr mit einem Internetzugang über die Mobilfunktechnik UMTS ergänzt wurde. Allerdings reicht die Leistung der Anschlüsse nicht aus, um etwa Filme anzubieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%