Office 365
Microsoft startet Internet-basiertes Office-Programm

Microsoft hat unter dem Namen Office 365 eine cloudbasierte Office-Lösung vorgestellt. Sie umfasst Microsoft Office, Sharepoint Online, Exchange Online sowie Lync Online und kann ab sofort in einer Betaversion genutzt werden.
  • 0

HB DÜSSELDORF. Der Softwarekonzern Microsoft startet eine Internet-basierte Version seines Office-Programmpakets. Eine Testversion mit der Bezeichnung Office 365 ist seit Dienstag in 13 Ländern freigeschaltet.

Damit will Microsoft mehr Anwender gewinnen und seinem Rivalen Google Paroli bieten, der bereits Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und andere Anwendungen im Internet anbietet.

Unternehmen können Microsofts neuen Cloud-Dienst nutzen, um auf ein immer aktuelles Paket von Office-Appliaktionen auf Basis von Office, Sharepoint Online, Exchange Online und Lync Online zuzugreifen. Zudem soll die Zusammenarbeit über das Netz damit einfacher werden.

Office 365 kann nach Unternehmensangaben mit den meisten Browsern genutzt werden, etwa Mozillas Firefox, Apples Safari und Googles Chrome. Es funktiniert auch mit mobilen Geräten wie Research in Motions BlackBerry and Apples iPad.

Das Programm startet zunächst als Betaversion, ab dem kommenden Jahr soll es dann auf der Basis eines Abonnements weltweit allen Kunden zur Verfügung stehen. Unternehmen mit maximal 25 Mitarbeitern können dann die Office Web Apps, Exchange Online, Sharepoint Online, Lync Online für 5,25 Euro pro Nutzer und Monat verwenden.

Größere Unternehmen und die öffentlichen Verwaltungen sollen ab 1,75 Euro pro Nutzer und Monat mit einem Basis-E-Mail-Account einsteigen können. Zudem lässt sich die Desktop-Software Office Professional Plus für 22,75 Euro pro Nutzer und Monat hinzubuchen.

Offiziell verfügbar sein wird Office 365 im kommenden Jahr in 40 Ländern. Zudem soll das Angebot um Dynamics CRM Online ausgeweitet werden. Auch eine Variante für Schüler, Studenten sowie Bildungseinrichtungen und deren Mitarbeiter ist geplant.

Kommentare zu " Office 365: Microsoft startet Internet-basiertes Office-Programm"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%