OneBox-Technologie
Software durchforstet das Firmennetz

Mit zwei kleinen farbigen Boxen nimmt Suchmaschinenhersteller Google einen neuen Anlauf, um auch für Unternehmen mit seiner Technologie attraktiv zu werden.

DÜSSELDORF. Eine gelbe Kiste, die etwa halb so groß wie eine Schreibtischplatte ist, und ein etwas kleinerer, in blau gehaltener Apparat, sollen dafür sorgen, dass Google als Werkzeug für den Arbeitsalltag so selbstverständlich wird wie der Besuch der Google-Suchseite im Internet.

Die größere Box ist für den Einsatz in Großunternehmen konzipiert, die kleinere soll erstmals Unternehmenssuchtechnologien für kleine und mittelständische Unternehmen attraktiv machen. Bei der Entwicklung der Geräte hat Google aus vergangenen Fehlern gelernt, sagt Analyst Whit Andrews vom Consulting-Unternehmen Gartner. Im Jahr 2001 hatte Google schon einmal Unternehmenssuchwerkzeuge vorgestellt. Die wurden allerdings nicht in den Unternehmen selbst, sondern auf den Servern von Google betrieben. "Das war vielen nicht geheuer, also fiel das Angebot durch", sagt Andrews.

In dem Markt für Suchlösungen speziell für Unternehmen tummeln sich bislang vor allem Anbieter mit hochkomplexen Lösungen wie Autonomy, Endeca und Fast, die in der Regel umständlich in die Unternehmensnetzwerke integriert werden und viel Pflegeaufwand erfordern. Die beiden Google-Geräte lassen sich dagegen ohne aufwendige Verfahren in Unternehmensnetze integrieren.

Die Google-Geräte sind mit der so genannten "OneBox"-Technologie ausgestattet, einer Weiterentwicklung der Verfahren zum Suchen und Auswerten von Informationen, die Google bei der Internetsuche einsetzt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die Möglichkeit, mit der "OneBox" Geschäftsinformationen in Echtzeit in Suchergebnisse einzubauen. Ergebnisse, die Google gleichermaßen aus statischen und dynamischen Datenbeständen, in strukturierten und unstrukturierten Informationen generiert, werden in einem kleinen Kasten auf dem Computerbildschirm angezeigt.

Seite 1:

Software durchforstet das Firmennetz

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%