Online-Bezahlsystem
Ebay schließt „Checkout“ aus

Das neue Online-Bezahlsystem „Google Checkout“ können Kunden nicht bei einem Einkauf im Internet-Auktionshaus Ebay nutzen.

dpa KLEINMACHNOW. „Das Bezahlsystem von Google ist bei uns nicht zugelassen“, sagte ebay-Sprecher Alexander Lengen im brandenburgischen Kleinmachnow bei Berlin. Es entspreche nicht den Sicherheitsstandards des Unternehmens. „Die Zahlungshistorie eines Kunden ist bei "Google Checkout" nicht nachvollziehbar“, sagte Lengen. „Google Checkout“ steht bei ebay auf der Liste der nicht zugelassenen Bezahlsysteme.

Mit „Paypal“ betreibt ebay ein eigenes Bezahlsystem, das inzwischen mehr als 100 Mill. Mitgliedskonten führt. „Google Checkout“ steht in direkter Konkurrenz zu „Paypal“. ebay lässt aber auch Bezahlsysteme anderer Anbieter zu.

Der Suchmaschinenbetreiber Google kann die Entscheidung von ebay nicht nachvollziehen. „Zahlungen und Transaktionen sind seit Jahren das Herzstück des Werbeprogramms und der Onlinedienste von Google“, hieß es in einer Stellungnahme des Unternehmens vom Freitag. Man habe den Dienst vor dem Start ausführlich getestet. Google hatte das neue Bezahlsystem Ende Juni gestartet. In Europa ist es derzeit noch nicht verfügbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%