Open Source Network stellt Anleitung zur Verfügung
Linux für Anfänger

Ein kostenloses Manual für Linux-Einsteiger soll die Verbreitung des Betriebsystems in Entwicklungsländern fördern.

hiz DÜSSELDORF. Eine Anleitung für Linux-Einsteiger hat das IOSN jetzt vorgestellt. Das Handbuch ist für Entwicklungsländer gedacht und deswegen in Englisch geschrieben.

Hinter der Abkürzung IOSN steht das International Open Source Network, eine Initiative des United Nations Development Programme (UNDP). Es ist eine Zentralstelle für die Verbreitung von freier und Open-Source-Software und vor allem in asiatischen Raum aktiv.

Das freie Betriebsystem Linux bietet sich für Entwicklungsnationen an, weil die Lizenzgebühren entfallen, die im Vergleich zu den Einkommen hoch sein können. Die Anleitung soll Anwendern und IT-Verantwortlichen in diesen Ländern helfen, Teil der digital vernetzten Welt zu werden. Bei einer erfolgreichen Verbreitung gehen die verantwortlichen davon aus, das bald andere Sprachversionen folgen werden.

Das Manual umfasst 13 Kapitel und ist in einem KDE-Anhang als PDF oder als Open-Office-Dokument erhältlich. Zur Weitervermittlung steht für Lehrende der Inhalt in Form einer Präsentation bereit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%