IT + Internet
Panasonic-Fernseher künftig allein aus Tschechien

Der japanische Elektronikhersteller Matsushita Electric Industrial wird Presseberichten aus Prag zufolge künftig allein von Tschechien aus den europäischen Markt mit Fernsehern der Marke Panasonic versorgen.

dpa PRAG. Der japanische Elektronikhersteller Matsushita Electric Industrial wird Presseberichten aus Prag zufolge künftig allein von Tschechien aus den europäischen Markt mit Fernsehern der Marke Panasonic versorgen.

Das Unternehmen werde die Produktion von TV-Geräten in Wales zum Jahresende einstellen, berichtete die Prager Zeitung „Mlada fronta Dnes“ (Sonntagausgabe). In ihrer Niederlassung in der westböhmischen Stadt Plzen (Pilsen) wolle die Firma im nächsten Jahr rund 1,6 Mill. Fernseher produzieren.

Unternehmenssprecher Petr Svatos bestätigte dem Blatt die Planungen: „Von unserem tschechischen Werk mit 2 200 Arbeitnehmern aus wollen wir den ganzen europäischen Markt beliefern.“ In Cardiff bleibe die Produktion von Computern und ein Entwicklungszentrum mit 90 Beschäftigten erhalten, hieß es. Laut Svatos will Matsushita bis 2008 weitere rund 45 Mill. Euro in seinen Standort in Plzen investieren und 550 neue Arbeitsplätze schaffen. Das Unternehmen ist einer der größten ausländischen Investoren in Tschechien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%