Passwörter und Benutzernamen gefragt
Paypal und Ebay sind Phishers Liebling

Die meisten Phishing-Attacken richten sich gegen Nutzer von Paypal und Ebay. 75 Prozent aller weltweiten Phishing-Mails versuchen Passwörter und Benutzernamen für die populären Online-Dienste auszuspähen.

hiz DÜSSELDORF. Eie Untersuchung aller seit Januar dieses Jahres weltweit abgefangenen Phishing-Mails zeigt, dass über 75 Prozent davon an Nutzer von Ebay und Paypal adressiert waren. Den Experten der Sophos-Labs zufolge waren 54,3 Prozent aller Phishing-Mails an die Nutzer des Online-Bezahldiensts Paypal und 20,9 Prozent an die Kunden des Auktionshauses Ebay gerichtet. Ziel aller dieser Attacken ist, die Empfänger der Mails auf Webseiten zu locken, die Ebay oder Paypal täuschend ähnlich sehen. Dort werden arglose Nutzer dazu verleitet, Benutzernamen und Passwort einzugeben. Den Grund dafür sehen die Experten in der weltweiten Verbreitung der Dienste. „Während viele Banken, die ebenfalls Opfer von Phishern sind, oft nur regionale Bedeutung haben, erreichen Kriminelle mit ihren Angriffen auf der ganzen Welt Ebay- und Paypal-Kunden. Die Wahrscheinlichkeit, ahnungslose User erfolgreich zu täuschen, steigt damit erheblich“, erklärt Christoph Hardy, Security Consultant bei Sophos.

Das Ziel der Kriminellen ist nach wie vor, mit den gestohlenen Passwörtern an das Geld der Nutzer zu kommen, sei es durch Paypal-Überweisungen oder Auktionsbetrug unter falschen Namen bei Ebay. Um ihre Kunden zu schützen haben Paypal und Ebay zahlreiche technische Vorkehrungen getroffen und informieren ihre Kunden über die Gefahr von Phishing-Mails. „Der beste Schutz für Nutzer von Online-Diensten besteht darin, sich der Gefahren aus dem Web bewusst zu sein und seine sensiblen Daten zu schützen. Außerdem sollten Computernutzer nicht leichtfertig auf Links in Mails klicken und Webseiten ganz genau prüfen, bevor sie ihre vertraulichen Daten preisgeben“, mahnt Experte Hardy.

Sicherheitsfirmen und unabhängige Organisationen, wie die Anti-Phishing-Working Group stellen im Internet zahlreiche Hintergrundinformationen sowie Warnungen vor aktuell im Umlauf befindlichen Phishing-Mails bereit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%