PC, Handy und PDA
Software synchronisiert Daten via Internet

In der schönen multimedialen Welt ist die Synchronisation der Daten eine Herausforderung. Musikstücke, Fotos oder auch bestimmte Text sollen nicht nur auf dem Schreibtischcomputer, sondern auch auf dem PDA, dem Handy oder einem MP3-Player verfügbar sein. Wie aber kann man alle Daten auf allen Geräten in Echtzeit - also sofort nach jeder Änderung - auf dem aktuellen Stand halten?

HB PALO ALTO. "Große Unternehmen reden schon lange darüber, wie dies erreicht werden kann, aber bis jetzt hat das noch niemand geschafft", sagt Gibu Thomas, Mitbegründer und Vorstandschef des kalifornischen Unternehmens Sharpcast (www.sharpcast.com). Dessen 20 Mitarbeiter haben in mehr als zwei Jahren seit der Firmengründung eine Lösung entwickelt, wie eine Synchronisierung völlig automatisch über alle Dateiformate und Geräte hinweg im Hintergrund ablaufen kann.

Dabei fungiert ein von Sharpcast eingerichteter Server als Vermittler. Wenn eine Datei auf dem Schreibtischcomputer erstellt wird, wird sie automatisch auch auf dem Sharpcast-Server gespeichert. Wird dieses Dokument dann auf einem anderen Gerät geändert, erkennt dies der Server und aktualisiert auch das Dokument auf dem Desktop-Computer, sobald dieser am Internet angeschlossen ist. Ein Zugriff auf die Dokumente ist auch über das Web möglich. Dabei können einzelne Dateien auf Wunsch auch öffentlich verfügbar gemacht werden, so dass sie sich von Freunden oder in Arbeitsgruppen nutzen lassen.

Foto-Organzier ist erstes Produkt

Sharpcast präsentiert sein erstes Produkt, einen Foto-Organzier, in dieser Woche auf der Fachmesse "Demo 06" in Phoenix, Arizona. Thomas zeigt, wie das Programm einzelne Fotos importiert und kurz darauf auf dem mit dem Internet verbundenen Handy auftauchen. Dann nimmt er mit dem Kamera-Handy ein Foto auf, was dann sofort auf dem PC erscheint. Wenn er dieses Foto noch um eine Bildunterschrift ergänzt, wird auch die auf dem PC eingetroffene Datei entsprechend aktualisiert.

"Alle meine Änderungen werden in Echtzeit synchron gehalten", sagt der Firmenchef. "Die Idee ist, dass man an jedem Gerät dort weitermachen kann, wo man an einem anderen Gerät aufgehört hat." Sharpcast will den Dienst in einer Basisversion kostenlos anbieten. Für mehr Speicherplatz oder größere Bandbreite sollen dann Gebühren erhoben werden.

Seite 1:

Software synchronisiert Daten via Internet

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%