PDA-Navigationssysteme mit Spracherkennungsfunktionen
Navigator gehorcht aufs Wort

Die Verständigung mit mobilen Navigationssystemen soll dank einer verbesserten Spracherkennung auch bei lauten Umgebungsgeräuschen problemloser werden.

hiz DÜSSELDORF. Das neue mobile Navigationssystem Mobile Navigator 4 von Navigon soll über eine verbesserte Spracherkennung verfügen. Dazu setzen die Entwickler das Scansoft-Entwicklungskit Vocon 3200 Embedded Development System ein. Die Hersteller versprechen dadurch gesteigerte Erkennung bei reduziertem Speicher- und CPU-Bedarf. Bei der Scansoft-Lösung handelt es sich um eine Entwicklungssuite für automobile, mobile und andere eingebettete oder PC-basierte Anwendungen mit Sprachsteuerungsfunktionen.

Das auf dieser Basis entwickelte Navigationssystem wird neben der Steuerung per Sprache Kartenmaterial für über 21 europäische Länder enthalten. Sie wird zusammen mit einem PDA von Medion vertrieben. Die Software ist mit den Zusatzmodulen Bluetooth und TMC, der automatischen Stauumfahrung, verfügbar. Die Benutzeroberfläche wurde gegenüber den Vorgängermodellen komplett überarbeitet und um neue Funktionen erweitert. Für die Anbieter ist die Integration der Spracherkennung ein logischer Schritt, um die Bedienung - vor allem im Auto - sicherer zu gestalten.

Im Mobile Navigator kommt ein sprecherabhängiger Erkennungsalgorithmus zu Einsatz. Anwender können einem Ziel somit ein sprecherabhängiges Voice-Tag zuweisen. Diese Voice-Tags können in einer geräuscharmen Umgebung, zum Beispiel im stehenden Auto, oder auch bei starken Umgebungsgeräuschen, zum Beispiel beim Fahren, durch Spracheingabe des Ziels trainiert werden. Anstelle einer reinen Sprachmodellerkennung bedient sich das System geräuschtoleranter Akustikmodelle. Dabei greift die "Engine" auf eine Sprachdatenbank zurück, die in einer automobilen Umgebung aufgezeichnet wurde. In ihr sind die Geräuschmuster verschiedener Fahrzeuge und Fahrbedingungen abgelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%