Platinum Internet Security von Panda
Zweistufiger Virenschutz

Mit einer gestaffelten Abwehrstrategie sollen Rechner besser vor Viren und Würmern geschützt werden - auch wenn die Schädlinge erstmals auftreten.

hiz DÜSSELDORF. Der spanische Antivirenhersteller Panda Software stellt mit der neuen Platinum Internet Security Suite einen solchen zweistufigen Schutz vor Viren und Würmern vor. Die True-Prevent-Technologie soll auch Viren abwehren, für die herkömmliche Virenscanner noch keinen Schutz haben.

Virenscanner analysieren in der Regel die Daten, die auf den Rechner gelangen, und vergleichen sie mit so genannten Patternfiles. Darin sind die typischen Signaturen der digitalen Schädlinge abgelegt. Tritt ein neuer Virus auf, wird von den Antivirenanbietern die zugehörige Signatur entwickelt und über die jeweiligen Aktualisierungsdienste verteilt. In der Zeit zwischen dem ersten Auftreten eines Virus und dem aktualisierten Patternfile sind die Computer jedoch verwundbar. Die neue True-Prevent-Technologie arbeitet dagegen nicht allein mit Patternfiles, sondern untersucht zusätzlich das Verhalten einlaufender Dateien. Handelt es sich dabei zum Beispiel um einem ausführbares Programm, das beim Start Systemeinstellungen ändern will, so wird es als Schadprogramm eingestuft und ausgesondert. Wie die Technik genau arbeitet, will der Hersteller nicht preisgeben. Ähnliche Analysemechanismen kennt man jedoch von zentralen Unternehmenslösungen, wie sie von Finjan oder ISS angeboten werden.

Die Panda Software-Lösung arbeitet zweistufig. Zunächst wird mit einem herkömmlichen Verfahren, das mit Patternfiles arbeitet, nach bekannten Viren gesucht. Im zweiten Schritt erfolgt dann die Verhaltensanalyse der Datei. Zusätzlich ist in dem Programmpaket ein Schutz vor Spionnageprogrammen und Spam-Mails integriert. Eine zeitlich begrenzte Testversion der Software kann von der Homepage des Anbieters herunter geladen werden. Eine Vollversion ist ab rund 50 Euro erhältlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%