IT + Internet
Premiere bringt digitalen Videorekorder auf den Markt

Der Fernsehsender Premiere will Anfang November einen eigens zertifizierten digitalen Videorekorder auf den Markt bringen.

dpa MÜNCHEN. Der Rekorder des koreanischen Geräteherstellers Humax biete im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten sämtliche der für die Premiere-Programme nötigen Funktionen, sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch in München. So könne man künftig zum Beispiel Filme im Originalton oder bei Fußball-Übertragungen eine der sechs angebotenen Perspektiven aufnehmen.

Zudem erfülle das Gerät die medienrechtlichen Jugendschutzauflagen, indem für bestimmte Filmkanäle eine PIN-Nummer eingegeben werden müsse. "Der neue, digitale Videorekorder macht Premiereschauen noch komfortabler", sagte Premiere-Chef Georg Kofler. "Kein Zuschauer kommt mehr zu spät zu einer Sendung." Für das Weihnachtsgeschäft sei mit einem Absatz rund 50 000 Geräten zu rechnen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%